rpgzweinull.de

Charaktereditieren für Fortgeschrittene

An dieser Stelle möchte ich kurze ein paar kleine Features der CharXchange (cXc) und ihres Editors vorstellen.

API-Namen
Jedes Attribut in einem Charakter in der cXc hat einen Namen der komplett frei gewählt werden kann. Er kann Sonderzeichen aus allen möglichen Sprachen, Leerzeichen und alles mögliche enthalten. Es kann auch mehrere Attribute mit dem gleichen Namen in einem Charakter geben. Das alles macht es schwierig für andere Programme bestimmte Attribute zu finden, zum Beispiel um darauf zu würfeln. Wir wollen es aber Entwicklern so einfach wie möglich machen mit euren Charakterdaten in der cXc umzugehen. Deshalb haben wir die API-Namen eingeführt.

Ein API-Name ist wesentlich stärker reglementiert als ein normaler Attributname. Er darf nur aus Kleinbuchstaben a-z (ohne Umlaute, Akzente oder anderen Kram) sowie Unterstrichen ("_") bestehen und muss innerhalb des Charakters eindeutig sein. Ein Attribut kann mehrere API-Namen haben die ihr mit Leerzeichen getrennt in das Feld eingeben könnt, das erscheint wenn ihr im Editor neben einem Attribut auf das Zahnrad-Symbol klickt und "Set api name(s)" auswählt.

Wenn ein Attribut mindestens einen API-Namen besitzt wird es als Link dargestellt. Wenn ihr ihn anklickt wird euch der Wert des Attributs ausgeben. Das soll demonstrieren wie man mit Programmen auf API-Namen zugreifen kann. Wenn ihr den Mauszeiger über den Link haltet werden alle API-Namen des Attributs angezeigt.

Berechnete Attribute
Wie im letzten Beitrag schon angesprochen kann man Ganzzahlen- und Kommazahlen-Attribute auch als "calculated" Variante anlegen. Im Editor kann man dann anstatt des Wertes eine Formel angeben wie sich der eigentliche Attributwert berechnet. Als Variablen können im Charakter vorhandene API-Namen angegeben werden.

Es wird immer nur der berechnete Wert eines "calculated" Attributs angezeigt, allerdings wird dieser in der cXc kursiv dargestellt. Wenn ihr den Mauszeiger darüber haltet wird euch die hinterlegte Formel angezeigt.

Bei "calucated integer", also berechneten Ganzahlattributen muss eine Rundungsmethode angegeben werden. Bei "up" wird immer zur größeren Zahl gerundet (1.1 -> 2; -0.7 -> 0). Bei "down" wird immer zur kleineren Zahl gerundet (1.8 -> 1; -0.1 -> -1). Bei "halfup" und "halfdown" wird immer zur nächsten Zahl gerundet (1.8 -> 2; -0.7 -> -1). Die beiden "half..."-Varianten unterscheiden sich nur darin wie der Rest 0.5 gerundet wird. (halfdown: 0.5 -> 0; halfup: 0.5 -> 1)

Kommentare
Ihr könnt an jedes Element eures Charakters über das Zahnrad-Symbol einen Kommentar anhängen. Dieser ist für jeden Betrachter eures Charakters sichtbar und kann mit einem Klick auf das Kommentar-Symbol angezeigt werden. Eine gute Möglichkeit um kurze Erläuterungen zu auf den ersten Blick fragwürdigen Attributwerten oder -Kombinationen zu hinterlegen.

Copy/Paste
Ebenfalls über das Zahnrad-Symbol könnt ihr Elemente aus eurem Charakter in eine Art Zwischenablage kopieren und inklusive ihrer Unterelemente in ein anderes Element einfügen. So kann man Beispielsweise nachdem man in den Besitz eines neuen Fahrzeuges gekommen ist einfach das alte Fahrzeug kopieren und dann in die Kategorie "Fahrzeuge" wieder einfügen. Anschließend muss man nur die Werte der Kopie anpassen und muss nicht noch einmal die ganze Fahrzeugstruktur aus dem Nichts wieder aufbauen.

Die Kopieren- und Einfügen-Optionen findet ihr ebenfalls hinter dem Zahnrad-Symbol. Beim Einfügen werden alle API-Namen die das Ursprungselement besessen hat bei der Kopie entfernt das diese im Charakter eindeutig sein müssen. Die API-Namen des Ursprungselements bleiben unverändert.

Fast Edit
Ihr könnt manche Attribute als Fast Edit markieren und sie dann direkt in der Charakter-Ansicht mit einem neuen Wert versehen. Ihr müsst also nicht erst in den Editor wechseln, den Wert suchen und hinterher ans speichern denken.

Wenn ihr ein Fast Edit Attribut in der normalen Charakter-Ansicht bearbeitet habt wartet die cXc noch einen Moment bevor die Änderungen gespeichert wird. In der Zeit habt ihr Gelegenheit noch andere Änderungen vorzunehmen damit ihr nicht die History eurer Charakters mit zu kleinen Änderungen überflutet.

Fast Edit ist sehr praktisch für Attribute die sich öfters mal ändern wie zum Beispiel Lebenspunkte oder Attribute die ihr öfters mit einem Buff belegt.

Zu- und Aufklappen
Viele Elemente eures Charakters werden in auf- und zuklappbaren Boxen dargestellt. Standardmäßig sind diese für den Betrachter eures Charakters alle ausgeklappt. Das kann ganz schön unübersichtlich sein. Deswegen habt ihr im Editor die Möglichkeit entsprechende Elemente als standardmäßig zugeklappt einzustellen. Wählt dazu unter dem Zahnrad-Symbol die Option "Always show collapsed".
39.3% german, 27.3% dutch, 23.5% danish